Herbst-Salat // Feldsalat mit Orangen, Birnen und Nüssen

Herbst-Salat // Feldsalat mit Orangen, Birnen und Nüssen

Lasst euch vom Titel dieses Rezeptes nicht verunsichern. Es fühlt sich zwischen Lichterketten und Glühwein zwar wie Winter an, aber streng genommen (meteorologisch gesehen) habe wir noch Herbst! Daher kredenze ich euch heute diesen Salat hier, der übrigens auch hervorragend als Vorspeise zum Weihnachtsmenü oder zu einem Gänsebraten passt.

Es gibt ein Sprichwort, das sagt „Ein voller Bauch studiert nicht gern.“ Für mich galt während meines Studiums eher das Gegenteil: „Ein leerer Bauch studiert nicht gern.“ Das sahen zwei Kommilitoninnen aus Bochum genauso. Daher haben wir irgendwann angefangen, vor dem Lernen reihum zu kochen. Dabei sind interessante, eigentlich immer recht experimentelle, leckere Gerichte entstanden. Das hat die Lernmotivation ungemein erhöht! 😉

In einer ähnlichen Version gab es bei einem dieser Treffen mal diesen „Herbstsalat“. Obwohl ich eigentlich kein Obst im Salat mag, schmeckt mir dieser hier ganz gut.

Guten Appetit!
Eure Julia

Herbst-Salat // Feldsalat mit Orangen, Birnen und Nüssen
(für 4 kleine Portionen)

150g Feldsalat
1 Orange
1 Birne
ca. 8 Walnüsse
1 TL Honig
Saft einer halben Zitrone
3 EL Öl (ideal ist Nuss- oder Kürbiskernöl, ansonsten neutrales Öl, zum Beispiel Sonnenblumenöl)
Salz, Pfeffer

Feldsalat gut waschen und ggf. dicke Wurzelreste entfernen.

Die Zitrone auspressen, mit Salz, Pfeffer und Honig verrühren und dann solange mit einer Gabel Öl unterrühren bis eine sämige Soße entsteht.

Die Birne waschen, längs vierteln, entkernen und in quer dünne Scheiben schneiden.

Die Orange schälen und mit dem Messer vorsichtig Orangenfilets herausschneiden. Das geht am besten, wenn man die Orange in eine Hand legt und mit dem Messer das Fruchtfleisch vorsichtig entlang der Haut einschneidet.

Die Walnüsse grob hacken.

Die Orangenfilets und die Birnenscheiben in die Marinade legen und einige Minuten ziehen lassen.

Vor dem Servieren die Birnenscheiben und Orangenfilets mit der Marinade über dem Salat verteilen und die Nüsse darüber streuen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.