Spicy Shrimp and Avocado Salad

Spicy Shrimp and Avocado Salad

Wie im letzten Beitrag über unseren kulinarischen Reisebericht in Las Vegas versprochen, kommt hier das Rezept für den Spicy Shrimp and Avocado Salad, den ich im Coco’s in Las Vegas gegessen habe.

Das Rezept hab‘ ich natürlich nicht bekommen, aber auf der Karte waren die meisten Zutaten genannt: Er vereint ein paar recht ungewöhnliche Zutaten, nämlich Rotkohl und Eisbergsalat, knusprige Tortilla- und cremige Cheddar-Streifen, würzige Pico de Gallo, Avocado und natürlich die Shrimps. Getoppt wird das ganze von einem Spicy Chipotle Dressing. Der Rest war Improvisation und Intuition.

Mit meinem kulinarischen Reisebericht durch den Südwesten der USA geht es im nächsten Beitrag weiter mit Arizona.

Also: Stay tuend und guten Appetit!
Eure Julia

Rezept für Spicy Shrimp and Avocado Salad
(für 3 Portionen)

½ Kopf Rotkohl
½ Kopf Eisbergsalat
1 reife Avocado
1-2 knusprige Tortilla (oder eine Handvoll Nachos)
100g Cheddar
3-4 EL Pico de Gallo
3-4 EL Spicy Chipotle Dressing

Für die Pico de Gallo:
2 Tomaten
1 kleine Zwiebel
1 grüne Chili
ca. 15 Korianderstiele (die Blätter benötigt ihr fürs Dressing)
Saft von ½ Limette (den Rest der Limette benötigt ihr fürs Dressing)
Salz

Für das Spicy Chipotle Dressing:
4 EL Mayonnaise
2 EL Limettensaft
1 Handvoll Korianderblätter
1 grüne Chili
½ TL Paprikapulver
½ TL Chilipulver
½ TL Knoblauchpulver
½ TL Cumin

Für die Garnelen:
ca. 20 rohe Garnelen ohne Schale und Darm
3 Knoblauchzehen
1 Schalotte
Sesamöl (zum Braten)

Zuerst bereitet ihr das Pico de Gallo zu:
Dafür die gewaschenen Tomaten sehr fein würfeln.
Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
Die Chili waschen, Kerne und „Hut und Fuß“ entfernen und die Chili sehr fein würfeln.
Den Koriander waschen, Blätter abzupfen (und Beiseite legen) und die Stiele fein hacken.
Tomaten, Zwiebel, Chili und Koriander mit Limettensaft und Salz abschmecken.

Für das Spicy Chipotle Dressing:
Die Beiseite gelegten Korianderblätter (etwa eine Handvoll) sehr fein hacken.
Die Chili waschen, entkernen, „Hut und Fuß“ wegschneiden und sehr, sehr fein hacken.
Beides mit etwa 4 EL Mayonnaise vermengen und mit Limettensaft, Paprikapulver, Chilipulver, Knoblauchpulver und Cumin würzen. Ich hab von den Pulvern je etwa ½ TL genommen, das ist aber schon sehr würzig. Probiert’s einfach aus und nehmt im Zweifel erst mal nur eine Messerspitze. Nachwürzen könnt ihr immer noch…

Den Salat vorbereiten:
Vom Rotkohl und vom Eisbergsalat die äußeren Blätter entfernen und beide Salate in sehr feine, mundgerechte Streifen schneiden.
Den Cheddar in Streifen hobeln.
Die Tortilla in Streifen schneiden.
Die Avocado würfeln.
Alle Zutaten zusammen mit der Pico de Gallo und dem Dressing gut vermengen und auf Tellern anrichten.

Die Garnelen vorbereiten:
Die Garnelen waschen (ggf. entdarmen) und gut abtrocknen.
Knoblauch und Zwiebel schälen und sehr fein hacken.
Etwa 4 EL Sesamöl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen und die Garnelen, den Knoblauch und die Zwiebel darin anbraten bis alles ein leichtes, braunes Röstaroma angenommen hat.

Die Garnelen auf den Salat drapieren und direkt servieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.