Rucola-Salat mit warmen Balsamico-Zwiebeln und Speck

Rucolasalat mit warmen Balsamico-Zwiebeln und Speck

„Scrummy warm rocket salad“ so lautet der Titel für dieses Rucola-Salat – Rezept im Original. Ist von Jamie Oliver und mit „scrummy“ (superlecker) hat er absolut recht. Die warmen, leicht süßen Balsamico-Zwiebeln passen perfekt zum scharfen Rucola und dem würzigen Speck. Die Krönung sind die gerösteten Pinienkerne und der Parmesan. Köstlich! Ein schönes Gericht, um dem Winter langsam aber sicher Lebewohl zu sagen…

Weiterlesen

Dan-Dan Noodles nach Jamie Oliver

Dan Dan Noodles nach Jamie Oliver

(Dan-Dan Noodles nach Jamie Oliver)

Am Vormittag von Silvester stand ich mit einem riesigen Berg Bügelwäsche vor dem Fernseher und bügelte so vor mich hin. Herr Löffelgenuss lümmelte auf dem Sofa und zappte durch das Programm. Dann flimmerte plötzlich Jamie Oliver über den Bildschirm und wir starrten beide gebannt auf das, was er da zubereitete. (Ja, so ist das im Hause Löffelgenuss, während andere Paare sich romantische Spielfilme anschauen, gucken wir Kochsendungen. 😉 Kleiner Scherz…).

Weiterlesen

Grüner Spargel mit Ei

Grüner Spargel mit Ei

Das Ei und ich: eine qualvolle Geschichte. Ich mag eigentlich keine Eier. Mochte ich noch nie. Ich habe Eier wirklich in jeder erdenklichen Form probiert und verschweige euch lieber, dass ich als Kind Eier nur weichgekocht, gemanscht in einer Tasse mit viel Maggi gegessen habe. Soleier gehen heute noch am ehesten, mit viel Essig und Senf. Aber eigentlich auch nur an Ostern…

Wenn überhaupt, mag ich nur das Gelbe vom Ei. Das erklärt, warum mir dieses Rezept so gut schmeckt. Hier dippt man in Bacon gewickelten, kross gebackenen Spargel in Eigelb. Das Eiweiß isst dann Herr Löffelgenuss… Im Gegensatz zu mir verfügt Herr Löffelgenuss über einen sehr reichen Eier-Erfahrungsschatz. Wir haben gerade mal überschlagen: Er hat in seinem Leben etwa 6.300 Eier verspeist (meine verschmähten Eiweiß nicht mitgezählt… 😉 ).

Ein Hoch auf das Eigelb!
Eure Julia

Rezept „Grüner Spargel mit Ei“ nach Jamie Oliver
(als Vorspeise für 4 Personen)

12 Stangen grüner Spargel
12 Scheiben Bacon
4 sehr frische (Bio-)Eier
Olivenöl
grobes Salz
frischer Pfeffer

Den Spargel waschen und den unteren, holzigen Teil schälen.

Den Spargel mit dem Bacon umwickeln, in eine feuerfeste Form geben und ein bisschen Olivenöl darüber träufeln. Im Backofen bei 220 Grad (Umluft) etwa 10 Minuten backen bis der Bacon kross ist. Eventuell für die letzten zwei Minuten noch mal den Grill anmachen.

Die Eier wachsweich kochen (je nach Größe etwa 5 Minuten). Hier habe ich auf die langjährige Erfahrung von Herrn Löffelgenuss zurückgegriffen…

Zum Servieren die Eier „köpfen“, etwas pfeffern, salzen und sofort mit den Spargelstangen servieren. Den Spargel in die Eier dippen und hmmmm…

Print Friendly, PDF & Email

Warmer Wintersalat mit Rucola und Feta

Warmer Wintersalat mit Rucola und Feta

Warmer Wintersalat mit Rucola und Feta. Dieses Rezept von Jamie Oliver steht schon lange auf meiner Nachkoch-Liste. Jetzt hat er’s endlich auch mal auf den Tisch geschafft. Hätte ich ihn bloß schon früher mal ausprobiert! Er schmeckt ganz köstlich, und das Dressing setzt dem Salat ein Krönchen auf. Da sage noch mal einer, dass Salate nicht in den Winter passen…

Lasst es euch schmecken!
Eure Julia

p.s. Ich habe noch ein Rezept für einen zweiten warmen Wintersalat von Jamie Oliver für euch in petto. Mit warmen Balsamico-Zwiebeln. Ebenfalls ganz köstlich…

Rezept „Warmer Wintersalat mit Rucola und Feta“

Rucola Lolorosso Feta Knoblauch1  
Brot Pinienkerne Olivenöl Balsamico 

Zutaten
(für 6 Portionen)

75g Rucola
200g Feta
3 kleine Knoblauchzehnen
3 kleine Köpfe Radicchio *
1 große Handvoll Pinienkerne
Olivenöl
3 Scheiben Bauernbrot
Balsamico
Salz, Pferrer

* Da wir Radicchio nicht so mögen (ist uns etwas zu bitter), haben wir Lolo Rosso genommen. War auch sehr lecker.

Den Rucola waschen, trockenschleudern und ggf. dicke Stile entfernen.

Den Feta-Käse zerbröseln.

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.
Vom Radicchio die äußeren Blätter entfernen und den Salatkopf vierteln. In einer Grillpfanne (ohne Öl) von allen Seiten anbraten bis der Radicchio leicht geröstet ist.

Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.

Das Brot in etwas Olivenöl anbraten bis es kross und knusprig ist. Das Brot herausnehmen und in grobe Stücke zupfen.

In die Pfanne noch mal etwas Olivenöl nachgießen und den Knoblauch hinzugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Mit einem großzügigen Schluck Balsamico ablöschen und reduzieren lassen (wird dann sirup-artig). Salzen und pfeffern.

Den Radicchio mit dem Rucola und dem Brot vermischen. Das Dressing hinzugeben, vermengen und auf flachen Tellern servieren. Die Pinienkerne und die Feta-Krümel über den Salat geben und direkt servieren. Köstlich!

Print Friendly, PDF & Email

Hier geht’s zum Original-Rezept von Jamie Olivers „Warm winter salad of warm radiccio with wild rocket & feta.“