Antipasti: Gebackene Paprika

Antipasti: Paprika

Nach den marinierten Auberginen im letzten Beitrag folgt mit meinem Rezept für gebackene Paprika ein weiterer Antipasti-Klassiker.

Das Rezept habe ich, etwas abgewandelt, von meiner Mutter. Die Paprika durften früher auf keinem Buffet fehlen und waren immer als eine der ersten Häppchen weg (nach Datteln im Speckmantel).

Weiterlesen

Pesto Rosso mit gegrillten Paprika und Walnüssen

Pesto Rosso mit gegrillten Paprika und Walnüssen

Hier in Köln-Nippes gibt es ein ganz wunderbares Weinlokal, das Morio. Da ist es im Sommer wie im Winter gleichermaßen schön. Denn sie haben einen sehr netten Wintergarten, in dem man an kalten Winterabend herrlich einen Rotwein genießen kann, und im Sommer stehen auf dem Schillplatz zahlreiche Tische im Freien – dann schmeckt mir dort im Mai die Maibowle am besten.

Weiterlesen

Gefüllte Hähnchenbrust mit Paprikagemüse

Gefüllte Hähnchenbrust mit Paprikagemüse

Wenn ich mich recht erinnere, stammt diese Rezeptidee von meiner Schwester Lucia. Zumindest verbinde ich dieses Gericht mit dieser Erinnerung: Lucia hatte Elena und mich zum Schwestern-Tag eingeladen und sie hat uns diese lecker gefüllte Hähnchenbrust mit Paprikagemüse kredenzt. Ich erinnere mich noch daran, wie wir bei ihr im Wohnzimmer auf dem Boden um den kleinen Tisch herum saßen und schlemmten und quatschten…

Weiterlesen