Hallo, ich bin Julia!

  • Julia Uehren, Foodbloggerin bei www.loeffelgenuss.de„Du sagst immer ‚mhmlecker‘ wenn dir etwas schmeckt.“ Darauf machte mich mal eine Bekannte aufmerksam. Also nicht „mhm“ und nicht, „lecker“ sondern beides in einem Wort. „mhmlecker“. Stimmt.
  • Ohne Lieblingsschürze (die auf dem Bild) und Musik (und manchmal auch einem Gläschen Wein) kann ich nicht richtig kochen.
  • Mise en Place muss sein! (Alle Zutaten müssen fertig geschnippelt sein, bevor ich anfange zu kochen).
  • Mir schmeckt gesundes Essen am besten. (Wirklich!) Wobei ich natürlich auch mal ganz gerne Pommes mit Gyros und Tratziki esse.
  • Ich brauche beim Essen doppelt so lange wie andere.
  • Ich mag keinen Kuchen. Und auch kein Weingummi. Selbst ein Eisbecher kann mich nicht verzücken. Süßigkeiten haben es bei mir generell schwer. Außer vielleicht hin und wieder ein Stückchen Zartbitterschokolade. Dafür werde ich oft komisch angeschaut…
  • Ich kann nicht backen. So gar nicht! (Vermutlich, weil ich nicht gerne süß esse und weil man sich beim Backen sehr an die Menge der Zutaten und die Zubereitungsschritte halten muss).
  • „Gutes Essen ist wie Musik, die man schmeckt, wie Farbe, die man riecht“, sagt Auguste Gusteau, fiktiver Sternekoch in Paris und Rémys Vorbild in dem wunderbaren Zeichentrickfilm Ratatouille. „Exquisites gibt es überall. Man muss nur offen sein und sich die Zeit nehmen, zu genießen.“ Eine ganz wundervolle Aussage, wie ich finde!
  • Kochen ist Abenteuer. Kochen ist Kunst. Kochen ist Kreativität. Für mich.
  • „Dis-moi que que tu manges, je te dirai qui tu es.“ Ein Zitat von Jean Anthèlme Brillat-Savarin (1825), das jahrelang als Wandtattoo in meiner Küche hing. (Frei übersetzt: Sag’ mir was du isst und ich sag’ dir wer du bist.)
  • Was ich außer Kochen noch mag: meine Familie und meine Freunde, gute Bücher, Fotografieren, Reisen, Heimwerken, die Themen Kommunikation, Psychologie und Netzwelt …

7 thoughts on “Hallo, ich bin Julia!

  1. “gutes essen ist wie musik, die man schmeckt, wie farbe, die man riecht!” – passender geht’s ja wohl kaum! :-) einen schönen blog hast du da, gerade erst entdeckt!

  2. Hallo liebe Julia,

    haben heute deine Blumenkohl-Cheddar Suppe ausprobiert. GENIAL :-) Super lecker! Werden die nächsten Wochen noch einige Rezepte von dir “nachkochen”. Hab deinen Blog schon weiterempfohlen :-)

    Lieben Gruß und einen schönen Abend aus Hannover
    Nicci

    • Liebe Nicci,
      wie schön! Es freut mich sehr, dass es geschmeckt hat. Weiterhin viel Spaß beim Kochen!
      Herzliche Grüße aus dem verregneten Köln in den Norden
      Julia

  3. hallo Julia..
    sehr schönen bloc
    interessante retzepte…
    werde einiges ausprobieren…
    weiter so
    liebe grüsse aus der schweiz…

  4. Hallo Julia,

    kann man den Blog auch irgendwie abbonieren? Finde keinerlei Link. Bin über den Kölner Stadtanzeiger drauf gekommen und freue mich immer über Rezepte und Anregungen…und das mit dem Kochwein versteh ich voll :-)
    LG aus Köln
    Oliver

    • Lieber Oliver,
      das freut mich ja sehr, herzlich willkommen! Ich hatte mal einen Newsletter und einen RSS-Feed, aber beides habe ich im Zuge von DSGVO abgestellt. Ich teile meine Beiträge regelmäßig bei Facebook, Instagram und Twitter. Falls du dort auch unterwegs bist, kannst du so auf dem Laufenden bleiben.
      Liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.