Menu
Dips / Snacks & Beilagen

Gurkenhäppchen mit Lachs- und Thunfischcreme

Gurkenhäppchen mit Lachs- und Thunfischcreme

Bald ist Ostern. Früher haben wir das Frühlingsfest immer mit der ganzen Familie – also mit Großeltern, Tanten, Onkel, Cousinen etc. – bei einem großen Oster-Brunch gefeiert, bei dem jeder ein paar leckere Kleinigkeiten fürs Buffet mitbringt. Das haben wir viele Jahre so gemacht bis die Wohnungen beziehungsweise Häuser irgendwann für unsere immer weiter wachsende Familie zu klein wurden.

Da meine Schwester mit ihrem Mann aber nun auf einem großen, schönen Hof wohnt, haben sie uns dieses Jahr Ostern alle zu einem Hoffest eingeladen, um diese Tradition wiederzubeleben. Wir wären dann ungefähr 35 (!!) Personen gewesen. Jetzt macht uns Corona einen Strich durch die Rechnung. Oh wie Jammerschade!! (Das ist das neue Lieblingswort von Herrn Mini-Löffelgenuss.)

Ich hatte mir schon ein Rezept überlegt: Fürs Buffet eigenen sich ja am besten kleine Snacks, die man mit den Fingern essen kann, Fingerfood. Hübsch aussehen sollen die kulinarischen Mitbringsel natürlich auch. Wenn sie sich dann auch noch gut und schnell vorbereiten lassen, ist es das perfekte Rezept. So wie diese Gurkenhäppchen mit einer Frischkäsecreme aus frischen Kräutern und Thunfisch beziehungsweise mit geräuchertem Lachs.

Auch wenn es bei uns keinen Oster-Brunch geben wird, möchte ich euch gerne das Rezept für die Gurkenhäppchen mitgeben. Eine Alternative sind diese Lachsröllchen. Habt ihr einen Klassiker, den ihr immer wieder gerne fürs Buffet macht?

Ihr Lieben, bleibt gesund!
Eure Julia

PS: Zunehmend kann man sich die Frage stellen, ob wir überhaupt noch Thunfisch/Fisch essen sollten. Ich finde, wenn man darauf achtet, dass der Fisch aus nachhaltiger, biologischer Fischerei stammt, und Thunfisch eine Delikatesse bleibt, die man nicht ständig isst, ist das in meinen Augen vertretbar.

Gurkenhäppchen mit Lachs- und Thunfischcreme

Rezept für Gurkenhäppchen mit Lachs- und Thunfischcreme

Ein schönes Mitbringsel für Buffets: Gurkenscheiben garniert mit zwei verschiedenen Frischkäsecremes – einmal mit Thunfisch und einmal mit Räucherlachs.
5 von 1 Bewertung
Bitte bewerte mein Rezept mit einem Klick auf die Sterne!
Zubereitung 30 Min.
Wartezeit 0 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 25
Land Deutschland
Gericht Buffet
Keyword gurke mit lachs, gurke mit thunfisch, rezept für gefüllte gurken, rezept für gurkenhäppchen, rezept für lachscreme, rezept für thunfischcreme

Zutaten
  

  • 2 Schlangengurken
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 15 g Schnittlauch
  • 20 g Dill
  • 60 g geräucherter Lachs
  • 60 g Thunfischfilets (in eigenem Saft)
  • 200 g Frischkäse
  • 2 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Hinweis zum Kauf von Thunfisch:

  • Thunfisch gilt als überfischt. Für mich ist das ein Genussmittel, das nur selten auf den Tisch kommt. Achtet beim Kauf von Thunfisch darauf, dass es sich nicht um eine bedrohte Art Thunfisch handelt und dass die Fische möglichst mit der Angel und nicht mit dem Netz gefangen werden. Ein Richtwert dafür ist auch das MSC-Siegel.
  • Die Schlangengurken waschen und abtrocknen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, abtrocknen und die Wurzel sowie den dunkelgrünen Teil wegschneiden. Die Kräuter waschen und trockenschüttern Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, die Dillspitzen fein hacken. Einige Dillspitzen zum Garnieren beiseite legen.
  • Den Lachs fein hacken. Das Wasser vom Thunfisch abgießen und den Thunfisch mit einer Gabel zerteilen.
  • Den Frischkäse mit den Kräutern vermengen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frischkäse-Masse in zwei gleiche Teile halbieren.
  • In die eine Hälfte der Frischkäsecreme den Thunfisch, in die andere Hälfte den Lachs geben und jeweils gut vermengen.
  • Auf die Gurkenscheiben 1-2 TL jeweils von der Thunfischcreme oder Lachscreme geben. Mit Dillspitzen garnieren.

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt. Genau so sehr freue ich mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht). Vielen Dank!
2. April 2020
https://loeffelgenuss.de/gurkenhaeppchen/

2 Kommentare

  • City Immobilienmakler
    20. April 2020 um 11:39

    Tolles Rezept. Das kann ich super für meinen nächsten Geburtstag nutzen. Vielen Dank
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Julia
      29. April 2020 um 15:38

      Gerne! Das ist ja eine gute Gelegenheit 🙂
      Liebe Grüße
      Julia

      Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Rezept bewerten