Tagliatelle mit Kapernpesto und Champignons

Tagliatelle mit Kapernpesto und Champignons

Pesto gehört eigentlich nicht zu meinen Favoriten, wenn es um Pasta geht. Aber ich habe mir in den Kopf gesetzt, jeden Monat ein Pasta-Gericht zu veröffentlichen. Dazu angestiftet hat mich Clara vom Blog Tastesheriff mit ihrem Blogevent „Alle lieben Pasta“. Sie gibt allerdings jeden Monat ein Thema vor und diesen Monat heißt es nun mal Pesto.

Weiterlesen

Reisnudeln mit Hähnchenhack

Reisnudeln mit Hähnchenhack

Wenn ich mit Freunden über meinen Foodblog spreche, höre ich in letzter Zeit immer wieder, dass ich doch eigentlich auch Kindergerichte veröffentlichen müsste. Das war schon in der Brei-Phase so. Aber ganz ehrlich? Was will man da für ein Rezept schreiben? „Man nehme eine Möhre, eine Kartoffel und eine Zucchini, koche sie bissfest, püriere sie und gebe einen Stich Butter dazu“?

Weiterlesen

Quick-Lunch: Gnocchi mit Tomaten, Champignons und Camembert

Quick-Lunch: Gnocchi mit Tomaten, Champignons und Camembert

4 Zutaten. 2 mal 4 Minuten. Schmeckt trotzdem. Unglaublich, aber wahr! Heute habe ich ein Rezept für euch, das mit nur 4 Zutaten auskommt und nach etwa 4 Minuten vorbereiten und 4 Minuten in der Mikrowelle fertig ist. Das ist mein zweiter Beitrag zum tollen Blogevent „Alle lieben Pasta!“.

Weiterlesen

Hungover Noodles nach Jamie Oliver

Hungover Noodles nach Jamie Oliver

Alle lieben Pasta! Ist doch so oder? Kennt ihr jemanden, der keine Nudeln mag?!? Dass ich bekennender Pasta-Fan bin sieht man daran, dass meine „Rezepte-Kategorie Pasta“ schon gut gefüllt ist und daran, dass das allererste Rezepte auf meinem Blog ein Rezept für Tomatensugo in drei Variationen war.

Weiterlesen

Jahresrückblick 2017 – #foodblogbilanz2017

Foodblogbilanz2017

Liebe Leserinnen und Leser!

„Another year is over, a new one just begun“ heißt es in einem meiner liebsten Weihnachtslieder („Happy Xmas (War is over)“ von John Lennon und Yoko Ono). Wieder liegt ein Jahr hinter uns, das neue hat gerade erst angefangen. Zeit, zurück und nach vorne zu schauen. Das, was die großen Medien mit dem Weltgeschehen machen, möchte ich auf viel kleiner Ebene mit meinem Foodblog tun. Das habe ich 2014 schon mal gemacht und möchte es heute, mal wieder inspiriert von Sabine Schlimm vom Foodblog „Schmeckt nach mehr“, wieder tun (mit mir tun das übrigens noch viele andere Foodblogger. Wenn ihr genauso neugierig seid wie ich, guckt mal auf ihren Blog, sie hat alle Beiträge verlinkt).

Weiterlesen