Blumenkohlpüree mit Parmesan und Pancetta

Blumenkohlpüree mit Parmesan und Pancetta

Ich finde ja, dass der Blumenkohl viel zu wenig geschätzt wird. Zumindest in meiner Wahrnehmung. Dabei kann man ihn auf so vielfältige Weise zubereiten! Nicht umsonst habe ich eine „Ode an den Blumenkohl“ geschrieben und stelle in dem Beitrag sieben ganz unterschiedliche Rezepte vor, wie man Blumenkohl zubereiten kann.

Weiterlesen

Weiße-Bohnen-Suppe mit geröstetem Knoblauch und Kräuter-Öl

Weiße Bohnensuppe

Das Rezept für diese Weiße-Bohnen-Suppe stammt aus der Toskana. Ein herrlicher Genuss, der den kommenden Sommer erahnen lässt und der uns schon mal mit auf eine kulinarische Reise nach Italien nimmt. Wer weiß, wann wir wieder richtig Reisen können…

Weiterlesen

Gebratene Gnocchi mit Pancetta, Salbei und Parmesan

Gebratene Gnocchi mit Pancetta, Salbei und Parmesan

Ich will ehrlich sein: Gnocchi selber zu machen, ist keine gute Idee, wenn man ein schnelles Essen auf dem Tisch haben möchte. Aber an einem regnerischen Sonntag (oder aktuell in Zeiten der “Corona-Krise”) ist genau das eine tolle Aktion für die ganze Familie. Und der Aufwand lohnt sich: Der Geschmack selbstgemachter Kartoffelklößchen ist einfach unvergleichlich!

Weiterlesen

Graupenrisotto mit geschmorten Tomaten und knusprigem Schinken nach Björn Freitag

Graupenrisotto mit geschmorten Tomaten und knusprigem Schinken nach Björn Freitag

Ja, es war lange ruhig auf meinem Blog. Es ist drei Monaten her, dass ich mein letztes Rezept veröffentlicht habe. Aber hinter den Kulissen passiert gerade so viel, dass ich nicht zum Bloggen gekommen bin – dabei stapeln sich hier die Rezepte, die ich noch mit euch teilen möchte!

Weiterlesen

Antipasti-Türmchen mit Ziegenkäsecreme und Kräuter-Öl

Antipasti-Türmchen mit Ziegenkäsecreme und Kräuter-Öl

Heute habe ich euch ein Rezept für ein hübsches und köstliches Antipasti-Türmchen mit Ziegenkäsecreme und Kräuter-Öl mitgebracht. Wenn ich in Kochbüchern oder im Internet stöbere, lasse ich mich gerne von schönen Fotos inspirieren. Manchmal spielen die Zutaten dann gar keine Rolle und alleine die Optik zählt. So war es auch bei diesem Rezept hier: Das Antipasti-Türmchen sah so hübsch aus, dass ich es unbedingt nachkochen wollte. Die Zutaten habe ich dann meinem Geschmack angepasst und heraus kam dieses Rezept hier.

Weiterlesen