Frisch und schnörkellos: So schmeckt die Küche Neuenglands

  

War jemand von euch vielleicht kürzlich in Neuengland? Zum Indian Summer? Wir haben das vor fünf Jahren mal gemacht und waren ziemlich begeistert von der Region. Ein Highlight bei solchen Reisen ist für mich immer, auch die regionale Küche zu erkunden. Ist allerdings gar nicht so einfach, etwas über die Küche Neuenglands zu erfahren. Es gibt nicht ein einziges deutschsprachiges Kochbuch!! Könnt ihr euch das vorstellen? Ist einfach nicht interessant für den deutschen Markt, sagt mir Stephanie Wenzel. Sie ist die ehemalige Verlagsleiterin für den Bereich Kochen und Verwöhnen beim Verlag Gräfe und Unzer. Daher habe ich die Küche mal genauer unter die Lupe genommen und einen Beitrag über diese unentdeckte Küche Neuenglands für die dpa geschrieben.

Weiterlesen

“New York Street Food” Chicken Quesadillas

NH4  NH1

Die dritte Station unserer Flitterwochen-Reise führte uns nach North Conway, New Hampshire. Wir wollten dort nach den doch recht anstrengenden Tagen in New York City und Boston ein bisschen die Seele baumeln lassen und den Indian Summer genießen. Wir wurden nicht enttäuscht, seht selbst:

Weiterlesen

“New York Street Food” Clam Chowder

“New York Street Food” Clam Chowder

Diese Suppe ist eigentlich ein Neuengland-Klassiker, aber klar, dass die New Yorker sich das Rezept mit dem Zusatz Manhattan auch zu Eigen machen. Tom Vandenberghe schreibt in „New York Street Food“, dass man schon in den 1880ern in Manhattan Clam Chowder gegessen habe – zubereitet allerdings mit Tomaten, also als rote Variante.

Weiterlesen