Go Back
+ servings
Rezept für Zitronen-Tomaten-Spaghetti mit Garnelen

Rezept für Zitronen-Tomaten-Spaghetti mit Garnelen

Süßsaures Pasta-Gericht: Für die Soße verwende ich süße Cherrytomaten, Zitronensaft und Zitronenabrieb, Weißwein und Knoblauch. Dadurch hat das Gericht eine herrliche Frische. Die Garnelen sind dann noch das Tüpfelchen auf dem i.
5 von 2 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Wartezeit 0 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 4
Land Französisch
Gericht Pasta

Zutaten
  

  • 500 g Spaghetti
  • 600 g Cherrytomaten
  • 125 ml Weißwein
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Bio Zitrone
  • 15-20 Garnelen (roh)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung

  • Die Spaghetti nach Anleitung kochen.
  • Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen. Wenn sie aufgeplatzt sind, das Wasser wegschütten und die Tomaten häuten (dazu ggf. noch mal die Tomatenhaut mit einem Messer aufschneiden). Die Tomaten halbieren.
  • Die Garnelen abwaschen und gut abtrocknen.
  • Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen.
  • Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch in 3-4 EL Olivenöl andünsten.
  • Den Weißwein, den Zitronensaft und den Zitronenabrieb hinzugeben, kurz aufkochen lassen.
  • Die Cherrytomaten hinzugeben, noch mal kurz aufkochen lassen und die Soße dann bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis die Tomaten auseinanderfallen und eine cremige Soße entsteht. Mit Salz und Zucker abschmecken.
  • Die Garnelen kurz vor dem Servieren in die Soße geben, die Hitze noch mal erhöhen und so lange köcheln lassen, bis die Garnelen gar sind.
  • Die Nudeln unter die Soße geben und heiß servieren.

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt. Genau so sehr freue mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht!).
Vielen Dank!