Menu
Salate

Tomaten-Kräuter-Salat

Tomaten-Kräuter-Salat

Der diesjährige warme Sommer hat uns ja wunderbar aromatische Tomaten beschert! Und genau diese braucht ihr für diesen Tomaten-Kräuter-Salat, der ein bisschen nach Sommerwiese schmeckt. Der Salat lässt sich total einfach zubereiten, er besticht wirklich durch die Süße und das Aroma der Tomaten und durch die frischen Kräuter.

Zudem, finde ich, sieht er wunderbar hübsch aus, wenn man zum Beispiel rote und gelbe kleine Cocktailtomaten nimmt. Das satte Grün der Kräuter passt perfekt zu den Tomaten und der Salat sieht aus wie ein kleines Farb-Kunstwerk.

Welche Rezepte kocht ihr am liebsten mit frischen Tomaten? Ich bin ja auch ein großer Fan der Tomatensuppe!

Als schnell los, bevor die Tomatensaison zu Ende ist. ;-)
Lasst es euch schmecken!
Eure Julia

Tomaten-Kräuter-Salat

Tomaten-Kräuter-Salat

Für diesen Salat braucht man vollreife, aromatische Tomaten, ihr Aroma soll in dem Salat dominieren. Ergänzt wird der Geschmack durch eine Vielzahl frischer Kräuter.
Bisher keine Bewertung
Zubereitung 30 Min.
Wartezeit 0 Min.
Gesamt 30 Min.
Portionen 4
Land Deutschland
Gericht Salat

Zutaten
  

  • 1 kg bunte Cocktailtomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Stängel Koriander
  • 2 Stängel Oregano
  • 2 Stängel Basilikum
  • 2 Stängel Majoran
  • 2 Stängel Dill
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 10 EL Olivenöl
  • 4 EL Weißweinessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Größere Tomaten in mundgerechte, etwa gleichgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blätter vom Stil ziehen. Die Blätter der Kräuter grob kleinzupfen. Die Knoblauchzehe schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  • Für das Dressing für den Tomaten-Kräuter-Salat werden etwa 4 EL Weißweinessig und 2 EL Zitronensaft mit etwas Salz, etwa 1 Msp. Zucker und und 10 EL Olivenöl verrührt. Den Knoblauch hinzugeben und das Dressing gut verrühren.
  • Die Tomaten gleichmäßig auf einem Teller verteilen und das Dressing, die Zwiebel und die Kräuter darüber geben.

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt (ohne Anmeldung, einfach draufklicken). Genau so sehr freue ich mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht). Vielen Dank!

2 Kommentare

  • Elena
    6. Oktober 2016 um 20:49

    Wow, der sieht sehr gut aus! Das Foto verführt! ;-)

    Antworten
    • Julia
      18. Oktober 2016 um 15:15

      Danke schön! Ja, ich bin mit dem Foto tatsächlich auch mal sehr zufrieden: Es sieht so aus, wie es schmeckt ;-)

      Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Rezept bewerten