Mexikanischer Reis

Mexikanischer Reis

Das hier, mexikanischer Reis, ist ein Gericht, auf das Rachel und Ryan, meine Au-Pair-Gastkinder in San Diego, ganz versessen waren. Rachel war damals vier Jahre alt, Ryan zwei. Ihre Mutter Monica ist Mexikanerin und hat erzählt, dass dieses Reis-Gericht ein Rezept ihrer Mutter war, das sie für sie immer gekocht hat als sie klein war. Da ich als Au-Pair auch fürs Kochen verantwortlich war, musste ich dieses Gericht also unbedingt kennenlernen, da die Kinder es wirklich oft essen wollten. Und ich habe es nie vergessen…

Weiterlesen

Gebrannte Grießsuppe mit geröstetem Knoblauch und Croûtons

Gebrannte Grießsuppe mit geröstetem Knoblauch und Croûtons

Gebrannte Grießsuppe gehört zu den Gerichten, die mich an meine Kindheit oder besser gesagt an meinen Opa Heinz erinnern. Der hat unheimlich gerne Grießsuppe gegessen – genauso wie Milchsuppe. Ich hatte das Gericht fast vergessen, bis mir vor kurzem eine Packung Hartweißengrieß in die Händen fiel.

Weiterlesen

Selleriesuppe mit Winter-Gewürz

Selleriesuppe

Für die kalte Jahreszeit gibt es ja kaum etwas Besseres als eine wärmende Suppe, finde ich. Am liebsten mag ich Cremesuppen. Soulfood halt. Diese Selleriesuppe hat es mir zunächst angetan, weil ich die Idee so hübsch finde, sie in der Knolle zu servieren. 

Weiterlesen

Parmesanplätzchen mit Zwiebelmarmelade

Parmsanplätzchen mit Zwiebelmarmelade

In vier Tagen ist Silvester. Seid ihr noch auf der Suche nach einem Mitbringsel für eine Silvester-Einladung? Diese knusprigen Parmesanplätzchen und die würzige Zwiebelmarmelade lassen sich schnell zubereiten und sind mal eine ungewöhnliche Alternative zu Kartoffelsalat mit Würstchen oder der x-ten Flasche Sekt für die Gastgeber.

Weiterlesen