Reis mit braunen Zwiebeln und schwarzem Knoblauch nach Ottolenghi

Brauner Reis mit karamellisierten Zwiebeln und schwarzem Knoblauch nach Ottolenghi

Dieses Gericht von Ottolenghi, in dem schwarzer Knoblauch verwendet wird, wollte ich schon lange kochen. Ich habe sein Kochbuch „Simple“ vor anderthalb Jahren (!) zum Geburtstag geschenkt bekommen und noch nicht sehr viele Rezepte daraus probiert (zuletzt das Tomaten-Carpaccio und die Grünen Pfannkuchen). Dabei hatte ich mir kurz danach extra Sumach, Zatar und schwarzen Knoblauch gekauft – alles Gewürze, die in den Rezepten häufig verwendet werden und die ich noch nie probiert hatte. Der schwarze Knoblauch war bis März haltbar, musste als dringend mal benutzt werden (zumal er nicht gerade günstig war).

Weiterlesen

Limetten-Kokos-Hähnchen auf Ingwer-Reis

Limetten-Kokos-Hähnchen auf Ingwer-Reis

Zu diesem Gericht gibt es keine spannende oder schöne Geschichte zu erzählen. Ich hatte Anfang des Jahres einfach Lust auf ein sommerliches Gericht, das das deutsche Grau zumindest kulinarisch etwas erhellt. Beim Stöbern in meiner Rezepte-Sammlung unter dem Stichwort „Sommer“ bin ich auf dieses Gericht gestoßen. Die Idee, Hähnchen mit Limetten und Kokos zu kombinieren stammt aus dem sonnigen Kochbuch „California: Die neue Genussküche der amerikanischen Riviera“, das ich vor Jahren mal geschenkt bekommen habe. Wie immer habe ich ein wenig experimentiert und heraus kam dieses Gericht:

Weiterlesen

Mexikanischer Reis

Mexikanischer Reis

Das hier, mexikanischer Reis, ist ein Gericht, auf das Rachel und Ryan, meine Au-Pair-Gastkinder in San Diego, ganz versessen waren. Rachel war damals vier Jahre alt, Ryan zwei. Ihre Mutter Monica ist Mexikanerin und hat erzählt, dass dieses Reis-Gericht ein Rezept ihrer Mutter war, das sie für sie immer gekocht hat als sie klein war. Da ich als Au-Pair auch fürs Kochen verantwortlich war, musste ich dieses Gericht also unbedingt kennenlernen, da die Kinder es wirklich oft essen wollten. Und ich habe es nie vergessen…

Weiterlesen

Graupenrisotto mit geschmorten Tomaten und knusprigem Schinken nach Björn Freitag

Graupenrisotto mit geschmorten Tomaten und knusprigem Schinken nach Björn Freitag

Ja, es war lange ruhig auf meinem Blog. Es ist drei Monaten her, dass ich mein letztes Rezept veröffentlicht habe. Aber hinter den Kulissen passiert gerade so viel, dass ich nicht zum Bloggen gekommen bin – dabei stapeln sich hier die Rezepte, die ich noch mit euch teilen möchte!

Weiterlesen

Kichererbsen mit Süßkartoffeln

Kichererbsen mit Süßkartoffeln

Meine Freundin S. hat recht, es ist schon merkwürdig: Da kleben lauter Post-Its in meinem Ottolenghi-Kochbuch, nur an diesem Rezept nicht. Im Nachhinein kann ich nicht verstehen, warum nicht… Aber zum Glück hat S. sich dieses Rezept für ihr Geburtstagsessen ausgesucht (ja ja, ich verschenke mittlerweile Kochabende zum Geburtstag ;-)). Das Rezept (etwas abgewandelt) stammt aus Ottolenghis „The Cookbook“. Vermutlich verdrehen jetzt einige von euch die Augen „Schon wieder dieser Ottolenghi!“. Genau. Und es wird auch nicht das letzte Rezept von ihm hier in meinem Foodblog sein. Bis jetzt war wirklich jedes seiner Gerichte großartig! (Hier habe ich sein Buch “Genussvoll vegetarisch” rezensiert).

Weiterlesen