Fenchel-Zitronen-Spaghettini im Päckchen

Fenchel-Zitronen-Spaghettini im Päckchen

Mich hat dieses Rezept zum einen angesprochen, weil ich Gerichte mag, die in Päckchen im Ofen gebacken werden (wie mein Couscous-Scampi-Päckchen, Heilbutt mit Zitrone und Oliven oder ein Zanderfilet auf Zitronen-Spinat). Zum anderen fand ich die Idee, Zitronen anzubraten und zu karamellisieren, spannend.

Weiterlesen

Reis mit braunen Zwiebeln und schwarzem Knoblauch nach Ottolenghi

Brauner Reis mit karamellisierten Zwiebeln und schwarzem Knoblauch nach Ottolenghi

Dieses Gericht von Ottolenghi, in dem schwarzer Knoblauch verwendet wird, wollte ich schon lange kochen. Ich habe sein Kochbuch „Simple“ vor anderthalb Jahren (!) zum Geburtstag geschenkt bekommen und noch nicht sehr viele Rezepte daraus probiert (zuletzt das Tomaten-Carpaccio und die Grünen Pfannkuchen). Dabei hatte ich mir kurz danach extra Sumach, Zatar und schwarzen Knoblauch gekauft – alles Gewürze, die in den Rezepten häufig verwendet werden und die ich noch nie probiert hatte. Der schwarze Knoblauch war bis März haltbar, musste als dringend mal benutzt werden (zumal er nicht gerade günstig war).

Weiterlesen

Tomaten-Carpaccio nach Ottolenghi

Tomaten-Carpaccio nach Ottolenghi

Tomatensalat könnte ich jeden Tag essen. Am liebsten esse ich Tomaten mit Feta, sehr fein gewürfelten Zwiebeln, viel frischem Zitronensaft und Olivenöl. Mehr nicht. Ich freue mich aber immer wieder über neue Ideen, wie man Tomatensalat zubereiten kann.

Weiterlesen

Schokoladenkuchen in der Orange gebacken

Schokoladenkuchen in der Orange gebacken

Im vorherigen Beitrag habe ich euch ja einige exotische Rezeptideen fürs Grillen vorgestellt. Daran möchte ich gerne anknüpfen und euch heute und im nächsten Beitrag noch zwei besondere Rezepte vorstellen, die man auf dem Grill machen kann. Los geht’s mit einem Schokoladenkuchen, der in einer Orange indirekt in der Glut des Grills gebacken wird.

Weiterlesen

Spinatsuppe mit Zitronengras

Spinatsuppe mit Zitronengras

Ich werde oft gefragt, ob es auf meinem Foodblog nur Suppen-Rezepte gibt. Weil er „Löffelgenuss“ heißt. Nee, das ist nicht so. Mir gefiel damals einfach der Klang des Namen und die Vorstellung, noch die Reste eines Gerichts „auszulöffeln“, weil es so lecker ist. Es stimmt aber trotzdem, dass es auf meinem Foodblog vergleichsweise viele Rezepte für Suppen gibt. Fast 50 sind es mittlerweile (schaut mal hier). Und Suppen gehören für mich keineswegs nur in die kalte Jahreszeit. Es gibt viele Suppen, die auch im Frühling oder im Sommer lecker und leicht schmecken.

Weiterlesen