Menu
Pasta

One Pot Pasta Champignons I Wunderbar cremig & aromatisch

One Pot Pasta Champignons, vorher
One Pot Pasta Champignons, vorher

Alles kocht in einem Topf: So eine One Pot Pasta Champignons macht kaum Arbeit! Und schmeckt doch so köstlich! Getrocknete Steinpilze und Champignons sorgen für Umami, Zitronenabrieb für eine gewisse Frische und der Gruyère für eine schöne Cremigkeit.

Im vorherigen Beitrag habe ich euch ja hoffentlich schon ein bisschen Appetit auf Pilze gemacht. Mit diesem Rezept für eine wunderbar cremige One Pot Pasta lege ich noch eins drauf.

Ich bin ja immer etwas traurig, wenn der Sommer sich verabschiedet. Auf der anderen Seite freue ich mich dann über Zutaten, die besonders gut in den Herbst passen. Wie Pilze zum Beispiel. Obwohl Zuchtpilze wie Champignons das ganze Jahr über Saison haben (anders als Pfifferlinge oder Steinpilze) gehörten sie für mich bisher eher in den Herbst. Für diese One Pot Pasta verwende ich sowohl Waldpilze, in Form von getrockneten Steinpilzen, als auch gezüchtete Champignons.

One Pot Pasta Champignons: schnell gemacht

One Pot Pasta Champignons, fertig gekocht
One Pot Pasta Champignons, fertig gekocht

Bei einer One Pot Pasta kommen alle Zutaten für das Gericht, also auch die harten Nudeln, zusammen in einen Topf. Durch die Stärke der Nudeln, die nach dem Kochen im Kochwasser verbleibt, entsteht am Ende eine cremige Soße. Als Pilze könnt ihr eigentlich alle Sorten verwenden. Ich habe mich heute für Champignons entschieden, weil die im Angebot waren. Aber besonders die getrockneten Steinpilze bringen den Pilzgeschmack ins Gericht. Die frischen Pilze brate ich zusammen Knoblauch und Lauchzwiebeln recht scharf an, das gibt ein schönes Röstaroma in der Soße. Wenn die Nudeln dann weich oder al dente sind, menge ich noch etwas Gruyère unter. So wird das Gericht noch cremiger und würziger. Für eine frische Note sorgen glatte Petersilie und Zitronenabrieb.

Noch mehr Rezepte mit Pilzen

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Rezepten mit Pilzen sein, dann schaut mal hier: Unter dem Stichwort Pilze habe ich alle veröffentlichten Gerichte zusammengefasst, in denen ich Pilze verwende. Und ihr dürft sicher sein, dass noch mehr Rezepte dazugekommen werden! Meine Top-10-Rezepte mit Pilzen habe ich euch im vorherigen Beitrag etwas ausführlicher vorgestellt. Darunter (neu!) diese feine Pilzconsommé mit Pilz-Ravioli, Serviettenknödel mit Pilzragout oder Pilze im Pergamentpäckchen. Was ich sonst noch gerne im Herbst esse, habe ich euch in dieser Liste mit Herbstrezepten zusammengefasst. Ach, und wer auf das Konzept der One-Post-Pasta steht, hier habe ich noch zwei weitere Rezepte: einmal eine ganz klassische, vegetarische One-Pot-Pasta und einmal ein fulminantes Rezept von Ottolenghi für eine One-Pot-Pasta mit Orechiette, Tomaten, Knoblauch Kapern und Kichererbsen. Irre gut!

Und jetzt seid ihr dran: Was sind eure liebsten Pilz-Rezepte? Scheibt mir das gerne unten in die Kommentare (gern auch mit einem Link zum Rezept). Und: Wenn ihr diese One Pot Pasta nachkocht, freue ich mich, wenn ihr in den Kommentaren schreibt, wie sie euch geschmeckt haben!

Guten Appetit!
Eure Julia

One Pot Pasta Champignons, vorher

One Pot Pasta Champignons

Alles kocht in einem Topf: So eine One Pot Pasta Champignons macht kaum Arbeit! Und schmeckt doch so köstlich! Getrocknete Steinpilze und Champignons sorgen für Umami, Zitronenabrieb für eine gewisse Frische und der Gruyère für eine schöne Cremigkeit.
5 von 3 Bewertungen
Bitte bewerte mein Rezept mit einem Klick auf die Sterne!
Zubereitung 45 Minuten
Wartezeit 0 Minuten
Gesamt 45 Minuten
Portionen 2
Land Deutschland
Gericht Pasta

Zutaten
  

  • 30 g Steinpilze (getrocknet)
  • 250 g Champignons (braun)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 15 g Petersilie (glatt)
  • ½ Bio-Zitrone
  • 150 g Gruyère
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Weißwein (trocken)
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Linguine
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Steinpilze mit kochendem Wasser übergießen, so dass sie bedeckt sind und weich werden lassen.
  • Von den Champignons mit Küchenpapier Schmutzreste entfernen und die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen, abtrocknen und den hellen Teil in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter grob hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und ca. 1 Messerspitze (nach Belieben auch mehr) von der Schale abreiben. Den Käse grob würfeln oder reiben.
  • In einem großen Topf die Butter schmelzen lassen und die Champignons bei hoher Hitze darin scharf anbraten bis sie braun sind. Hitze reduzieren. Knoblauch und Lauchzwiebeln dazugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Das Ganze mit 3 EL Weißwein ablöschen und komplett einkochen lassen, so dass keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Das Wasser von den eingeweichten Steinpilzen ausdrücken und in den Topf gegen. Die Steinpilze grob hacken und ebenfalls dazugeben.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen, Nudeln in den Topf geben und aufkochen. Wenn die Nudeln komplett mit Gemüsebrühe bedeckt sind, Deckel auf den Topf legen und die Nudeln ca. 10 Minuten al dente kochen. Dabei immer wieder umrühren.
  • Die Nudeln sollten dann in einer ausstreichend großen Menge Soße baden. Ist das nicht der Fall, etwas heiße Brühe oder Wasser nachgießen. Dann den Käse unterrühren und schmelzen lassen. Vor dem Servieren Petersilie und Zitronenabrieb dazugeben und die Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt (ohne Anmeldung, einfach draufklicken). Genau so sehr freue ich mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht). Vielen Dank!
Hast du mein Rezept ausprobiert?Zeig’s mir @loeffelgenuss oder #loeffelgenuss!
Julia Uehren 2. Oktober 2023
https://loeffelgenuss.de/one-pot-pasta-champignons/
Keyword one pot pasta champignons, one pot pasta pilze, rezept für one pot pasta

2 Kommentare

  • Franz
    7. Oktober 2023 um 11:34

    5 Sterne
    Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept das allen sehr geschmeckt! Weiter so!

    Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Rezept bewerten