Menu
Dips

Johannisbeer Chutney I Herzhaft-würzig mit Zwiebeln und Gewürzen

 Johannisbeer Chutney

Hier findet ihr ein Rezept für ein herzhaft-würziges Johannisbeer Chutney mit Zwiebeln, Knoblauch, Orangensaft, Balsamico und vielen leckeren Gewürzen.

Noch mehr leckere Rezepte mit Johannisbeeren

Was macht man mit so vielen Johannisbeeren? Letztes Jahr war unsere Johannisbeer-Ernte wieder riesig (auf meiner Seite „Gartenglück“ habe ich darüber berichtet). Letztes Jahr habe ich daraus Johannisbeer-Gelee und Johannisbeer-Sirup gemacht (das hat leider nicht so gut geklappt, der ist schnell schlecht geworden) und auch ein superleckes Cassis-Eis (ohne Eismaschine!) Aber wie ihr vielleicht wisst, esse ich nicht gerne süß und Marmelade mag ich leider nicht. Also musste ein herzhaftes Rezept her. Auf die Frage „Was kann man aus schwarzen Johannisbeeren machen?“ spukte mir Google die Antwort „Johannisbeer Chutney“ aus. Klar, wieso ich nicht selber darauf gekommen bin! Johannisbeer Chutney passt perfekt zu Käse und einem Glas Rotwein oder um Schmorgerichte wie dieses Stoofvlees zu verfeinern.

Rezept für Johannisbeer Chutney

Bei den Zutaten habe ich mich auf meinem Bauch verlassen und mich ein wenig an dem Rezept für Gewürzgurken orientiert, deren Sud ich gerne mag. Geschmacklich ist das Johannisbeer Chutney perfekt! Was mich ein wenig stört sind die Kerne der Johannisbeeren. Unsere Johannisbeeren haben schon ganz schön viele Kerne und die empfinde ich in der Textur und in ihrem Geschmack, sie schmecken etwas bitter, nicht so lecker. Aber ich wüsste nicht, wie ich das ändern kann. Vermutlich die Johannisbeeren separat vorher kochen und sieben. Aber ob es dann noch so gut schmeckt? Oder habt ihr eine andere Idee? Wenn ihr einen Tipp habt, schreibt mir das gerne in die Kommentare! Und wenn ihr das Rezept nachmacht, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir schreibt, wie es euch geschmeckt hat.

Guten Appetit!
Eure Julia

Johannisbeer Chutney

Johannisbeer Chutney

Hier findet ihr ein Rezept für ein herzhaft-würziges Johannisbeer Chutney mit Zwiebeln, Knoblauch, Orangensaft, Balsamico und vielen leckeren Gewürzen.
5 von 3 Bewertungen
Bitte bewerte mein Rezept mit einem Klick auf die Sterne!
Zubereitung 40 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Gesamt 2 Stunden 40 Minuten
Portionen 4 Gläser à 250 ml
Land Deutschland
Gericht Dip

Zutaten
  

  • 500 g schwarze Johannisbeeren
  • 500 g rote Johannisbeeren
  • 3 rote Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Zucker
  • 150 ml Balsamico Essig
  • 170 ml Orangensaft (idealerweise frisch gepresst)
  • 4 Körner Piment
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Nelken
  • 1 Teebeutel
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Johannisbeeren von den Rispen ziehen (das geht am einfachsten, wenn man sie durch eine Gabel zieht) und unter fließendem Wasser gründlich waschen.
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebel fein würfeln (Knoblauch ganz lassen) und in 3 EL Olivenöl andünsten. Zucker dazugeben und schmelzen lassen. Mit Balsamico Essig ablöschen und mit Orangensaft aufgießen.
  • Piment, Wacholderbeeren und Nelken in einen Teebeutel geben. Zusammen mit den Lorbeerblättern, dem Salz und den Johannisbeeren in den Sud geben. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel ca. 1-1,5 Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Je länger das Chutney ohne Deckel kocht, desto dickflüssiger wird es.
  • Das Chutney in sterile Gläser füllen, mit einem Deckel fest verschließen und für ca. 5 Minuten auf umgedreht auf ein Tuch stellen (das sterilisiert den Deckel noch mal zusätzlich).

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt (ohne Anmeldung, einfach draufklicken). Genau so sehr freue ich mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht). Vielen Dank!
Hast du mein Rezept ausprobiert?Zeig’s mir @loeffelgenuss oder #loeffelgenuss!
Julia Uehren 29. Mai 2023
https://loeffelgenuss.de/johannisbeer-chutney/
Keyword chutney aus johannisbeeren, johannisbeer chutney, rezept für johannisbeer chutney

Inspiration für ein weiteres Rezept

Keine Kommentare

    5 from 3 votes (3 ratings without comment)

    Hinterlasse mir einen Kommentar

    Rezept bewerten