Menu
Snacks & Beilagen

BLT-Sandwich

BLT-Sandwich

Ein Bacon-Lettuce-Tomato-Sandwich: Unverkennbar mal wieder ein amerikanisches Rezept. Wie die meisten meiner amerikanischen Rezepte stammt auch dieses hier aus meiner Au-Pair-Zeit in San Diego. Das Sandwich ist eine schöne Alternative zum Burger, es schmeckt am besten mit Pommes und Cola :-), ist aber auch für sich alleine ein schöner kleiner Snack.

BLTs habe ich häufig im Hard Rock Café in La Jolla gegessen, wo ich die ersten Monate gewohnt habe. Da wir (eine deutsche Freundin und ich) noch nicht 21 waren, konnten wir nicht so richtig ausgehen – zumindest nicht so, wie wir das aus Deutschland kannten. Daher waren wir am Wochenende oft auswärts essen.

Ins Hard Rock Café ging es recht häufig auch deshalb, weil Dan dort arbeitete. Er war die dunkelhaarige Version des california surferboys. Schlimm, wenn ich jetzt so darüber nachdenke… Immerhin war ich irgendwann im Besitz seiner Telefonnummer (die heute immer noch in meinem Erinnerungsalbum klebt). Wir hatten genau ein Date: in Pacific Beach. Ein traumhafter Stadtteil von San Diego direkt am Pazifik, wo viele gutaussehende Surferboys junge Menschen wohnen. Da gibt es am Strand eine fantastische Holz-Achterbahn, auf der man mit Blick auf den Pazifik in die Tiefe rast. Das war in der Tat auch das Schönste an dem Date. Es war cool, mit jemandem so „Coolen“ auszugehen, fand ich damals (hey, ich war 19!). Aber das Date war ne Katastrophe, wir hatten nicht wirklich viel gemeinsam.

Nach so viele Jahren muss ich immer noch an diese Begegnung denken, wenn ich ein BLT-Sandwich esse, und schmunzeln.

Habt ihr auch Gerichte oder Rezepte, die euch an Dates (ob geglückt oder verunglückt) erinnern? Erzählt mal! Also vom Rezept, gerne aber auch vom Date ;-)

Guten Appetit!
Eure Julia

BLT Sandwich

Rezept für BLT-Sandwich

Mein Rezept für ein amerikanisches BLT-Sandwich. Also ein Toast mit Bacon, Lettuce und Tomato – wobei bei mir noch eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Cheddar auf dem Sandwich landen.
Bisher keine Bewertung
Zubereitung 15 Min.
Wartezeit 0 Min.
Gesamt 15 Min.
Portionen 2
Land Amerikanisch
Gericht Snack

Zutaten
  

  • 4 Scheiben Toast
  • 2 Scheiben Bacon
  • 1 Fleischtomate
  • 4 Salatblätter (z.B. Romana-Salat, Kopfsalat oder Eisbergsalat)
  • 1 dicke Gewürzgurke
  • 2 TL Ketchup
  • 2 Tl Mayonnaise
  • 2 Tl Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 2 Scheiben Cheddar Cheese

Zubereitung

  • Das Toastbrot toasten.
  • Den Bacon in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anbraten bis er kross ist und halbieren.
  • Tomate waschen, Strunk entfernen und die Tomate in Scheiben schneiden. Die Gurke längs in Scheiben schneiden. Salat waschen und trockenschleudern.
  • Ketchup, Senf und Mayonnaise mischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Eine Scheibe vom Toastbrot mit der Soße bestreichen und dann belegen mit Schinken, Bacon, Käse, Tomate, Gurke, Salat.
  • Das Sandwich dann diagonal teilen, so dass zwei Dreiecke entstehen.

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt (ohne Anmeldung, einfach draufklicken). Genau so sehr freue ich mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht). Vielen Dank!

4 Kommentare

  • Elena
    16. Mai 2013 um 09:47

    Heute ist es so weit!!Meine Mädels sind schon eingeladen und es gibt einen gemütlichen amerikanischen Abend mit deinen Sandwiches zum selber basteln.Ich freu mich!!!

    Antworten
  • Lucia
    8. September 2013 um 19:21

    Super Snack für zwischendurch!
    Wobei ich beim nächsten mal ne Scheibe Speck mehr nehmen würde ;-)

    Antworten
    • julia
      8. September 2013 um 19:29

      @Lucia: Stimmt! Dann mal ran an den Speck! ;-)

      Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Rezept bewerten