Menu
dies & das

Mexikanische Tomaten-Salsa I Mit gegrilltem Mais

Mexikanische Tomaten-Salsa

Diese mexikanische Tomaten-Salsa ist gewürzt mit Zwiebeln, Knoblauch, Koriander und Limettensaft. An sich schon köstlich! Aber mit frisch gegrilltem Mais: eine wahre Geschmacksexplosion!

Kennt ihr „Pico de Gallo“? So heißt diese mexikanische Tomaten-Salsa in Lateinamerika. Übersetzt heißt Pico de gallo so viel wie „Hahnenschnabel“. Keiner weiß so richtig, woher dieser lustige Name für das Gericht stammt. Die einen sagen, weil die Salsa (mitunter) so scharf schmeckt, als hätte ein Hahn auf der Zunge herumgepickt oder einfach, weil sie so klein geschnitten ist, dass auch ein Hahn sie gut aufpicken könnte.

Wozu kann man die Tomaten-Salsa am besten servieren?

Wie auch immer… Ich serviere meine Pico de Gallo mit Mais. Und zwar mit frisch gegrilltem Mais!

Wenn ihr euch jetzt fragt, wozu ihr diese Salsa am besten essen könnt, würde ich euch am ehesten meine Quesadillas empfehlen. Oder ihr serviert sie statt der klassischen Tomaten-Salsa zu meinen Nachos mit drei Dips. Ansonsten findet ihr in der Kategorie „Lateinamerika“ noch viele weitere leckere mexikanische Rezepte.

Schreibt mir gerne, wie euch das Rezept gefällt!

Habt ihr Pico de Gallo schon mal selber macht? Wie bereitet ihr euren mexikanischen Tomaten-Salsa zu? Schreibt mir das gerne unten in die Kommentare (gerne auch mit einem Link zum Rezept)! Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ihr mir berichtet, wie euch mein Rezept gefallen hat, wenn ihr es nachkocht.

Guten Appetit!
Eure Julia

Mexikanische Tomaten-Salsa

Rezept für mexikanische Tomaten-Salsa

Diese mexikanische Tomaten-Salsa ist gewürzt mit Zwiebeln, Knoblauch, Koriander und Limettensaft. An sich schon köstlich! Aber mit frisch gegrilltem Mais: eine wahre Geschmacksexplosion!
5 von 1 Bewertung
Bitte bewerte mein Rezept mit einem Klick auf die Sterne!
Zubereitung 30 Minuten
Wartezeit 0 Minuten
Gesamt 30 Minuten
Portionen 4
Land Lateinamerika
Gericht Dip

Zutaten
  

  • 2 Maiskolben
  • 1 EL Butter
  • 2 Tomaten
  • 2 Chili
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 Bund Koriander (ca. 15 g)
  • 1 Limette
  • 1 Zehe Knoblauch (klein)
  • Salz
  • 1 Msp. Kreuzkümmel

Zubereitung

  • Maiskolben waschen und abtrocknen. Mit etwas Butter einreiben und auf dem Grill oder in einer Grillpfanne grillen bis der Mais weich ist. Abkühlen lassen und die Körner vom Kolben schneiden.
  • Tomaten und Chili waschen, abtrocknen, Strunk bzw. Stiel und Kerne wegschneiden. Beide sehr fein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls sehr fein würfeln. Koriander waschen, trockenschütteln und (inkl. Stielen) grob Hacken. Limette auspressen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  • Alle Zutaten miteinander vermengen und mit etwas Salz und Kreuzkümmel würzen.

Rezept bewerten

Hast du mein Rezept mal ausprobiert? Wie gefällt es dir? Ich würde mich riesig freuen, wenn du mir (etwas weiter oben) eine Bewertung in Form von Sternen hinterlässt (ohne Anmeldung, einfach draufklicken). Genau so sehr freue ich mich über Lob, über freundliche Kritik und auch, wenn du Tipps hast! Die kannst du gerne unten ins Kommentarfeld schreiben (deine E-Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht). Vielen Dank!
Hast du mein Rezept ausprobiert?Zeig’s mir @loeffelgenuss oder #loeffelgenuss!
Julia Uehren 15. Mai 2023
https://loeffelgenuss.de/mexikanische-tomaten-salsa/
Keyword mexikanische salsa rezept, mexikanische tomatensalsa rezept, rezept für pico de gallo, salsa dip selber machen

Keine Kommentare

    Hinterlasse mir einen Kommentar

    Rezept bewerten