Griechischer Nudelsalat im Glas

Griechischer Nudelsalat im Glas

Es scheint so, als blogge ich nur noch Pasta-Gerichte… Abgesehen von ein paar Ausnahmen stimmt das auch. Das liegt vor allem daran, dass ich Moment kaum zum Bloggen komme – leider. Daher freue ich mich auch immer noch, dass Clara vom Blog „Tastesheriff“ Anfang des Jahres zum Blogevent „Alle lieben Pasta“ eingeladen hat. So blogge ich zumindest ein Mal im Monat ein Pasta-Rezept.

Heute habe ich euch ein ganz besonderes Rezept mitgebracht. Das Motto im Juni lautet nämlich „Nudelsalat“. Und das passt ganz hervorragend! Nicht nur, dass ich gerne Nudelsalate esse, es gibt ein ganz wundervolles Kochbuch, in dem es ganz ausschließlich um Nudelsalate geht: „Pastaglück. Nudelsalat im Glas“ von meiner lieben Kölner Blogger-Kollegin Maja Nett. 44 Rezepte hat Maja gesammelt, echt spannende und interessante Rezepte. Das ungewöhnliche daran ist, dass Maja sie im Glas serviert. Das sieht nicht nur hübsch aus, es ist auch praktisch fürs Picknick oder fürs Büro.

Ich habe ihr Kochbuch hier ausführlich vorgestellt und dieses Rezept ist das dritte Rezept, das ich nachgekocht habe. Ich kann jedem Pasta-Fan das Buch guten Gewissens empfehlen – vor allem jetzt im Sommer, da sind Nudelsalate eine tolle Alternative zu Pasta-Gerichten, finde ich.

Guten Appetit!
Eure Julia

Rezept für Griechischen Nudelsalat im Glas
(für 2 Gläser à 0,75 L)

Für den Salat:
150g Gnocchetti Sardi (ich habe stattdessen Penne genommen)
75g schwarze Oliven
150g Salatgurke
75g Feta
1 rote Zwiebel

Für das Dressing:
1 Handvoll glatte Petersilie
2 EL Rotweinessig
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.

Die Oliven halbieren.

Die Gurke waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden (am besten längst vierteln und dann in Stücke schneiden).

Den Feta würfeln oder zerkrümeln.

Die geschälte Zwiebel halbieren und in dünne Ringe schneiden.

Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken.

Rotweinessig und Olivenöl mit einer Gabel gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie untermischen.

Zuerst die Salatsoße ins Glas geben, dann die Nudeln, die Gurke, die Zwiebeln, den Feta und zuletzt die Oliven. Vor dem Servieren kräftig durchschütteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.